Er war im Bozner Gemeinderat -

Benko stellt Kaufhausprojekt persönlich vor

Donnerstag, 16. Juli 2015 | 10:34 Uhr

Bozen – Der Tiroler Investor René Benko hat sich am Mittwochabend die Zeit genommen, sein Kaufhausprojekt persönlich im Bozner Gemeinerat vorzustellen. In einer Woche muss der Gemeinderat abstimmen, ob das Projekt entstehen soll, oder nicht.

Zusammen mit Heinz Peter Hager und dem Architekten David Chipperfield stand Benko den Gemeinderäten Rede und Antwort.

Während sich Vertreter der Mitterechts-Opposition aufgeschlossener zeigten, bekam Benko auch die ablehnende Haltung vieler Gemeinderatsmitglieder zu spüren.

Die entscheidende Abstimmung findet nächste Woche statt.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen