Mehrere Verletzte

Blutige Raufereien in Bozen

Freitag, 24. Juni 2016 | 18:40 Uhr

Bozen – Gegen 16.00 soll es am Freitag auf der Talfer-Promenade in Bozen zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen sein.

Medienberichten zufolge mussten die Ordnungskräfte einschreiten. Bei der Rauferei wurde eine Person verletzt.

Auch in der Bozner Kapuzinergasse soll es kurz darauf zu einer äußerst gewalttätigen Rauferei gekommen sein, bei der die Stadtpolizei einschreiten musste.

Ein 43-jähriger Kurde mit türkischer Staatsbürgerschaft und ein 34-jähriger Iraner sollen aneinandergeraten sein. Die Gründe für den Streit sind noch unklar. Der 43-Jährige soll auf den Jüngeren mit einer Eisenstange eingeschlagen und versucht haben, ihn von hinten zu erwürgen. Kurz darauf sind auch Polizei und Carabinieri aufgetaucht.

Beide Männer wurden schwer verletzt. Der Kurde soll eine gebrochene Nasenscheidewand davongetragen haben, während der Iraner besorgniserregende Verletzungen am Hals erlitt

Die Ermittlungen übernimmt die Stadtpolizei, die auch die Bilder der nahegelegenen Überwachungskameras auswertet.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen