Große Sachschäden

Bozen: Feuer im zweiten Stock

Sonntag, 21. Juni 2015 | 15:31 Uhr

Bozen – Gegen 7.30 Uhr wurde die Bozner Berufsfeuerwehr zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr von Gries in die Genua Straße gerufen, nachdem Nachbarn auf dem zum Teil verglasten Balkon ein Feuer gesichtet hatten.

Die beiden Bewohner der betroffenen Wohnung konnten sich selbst  in Sicherheit bringen und verletzten sich dabei leicht. Während eine Frau eine Rauchgasvergiftung erlitt, wurde ein Mann Medienberichten zufolge von Glasscherben am Ohr und am Hals getroffen, als ein Fenster barst.

Das Feuer breitete sich zwar nicht weiter aus und war rasch gelöscht, die Schäden waren jedoch beträchtlich, da die Rauchschwaden durch die offengelassene Balkontür ins Innere der Wohnung gelangten.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar, da der Brandursprungsort komplett zerstört wurde. Im Einsatz standen des Weiteren ein Rettungswagen des Roten und des Weißen Kreuzes sowie mehrere Streifen der Staatspolizei.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen