Über die zwei Verhafteten lagen bereits Haftbefehle vor

Bozen: Mehrere Verhaftungen nach Polizeikontrollen

Sonntag, 06. September 2015 | 15:41 Uhr

Bozen – Im Zuge von außerordentlichen, von der Bozner Quäster koordinierten Gebietskontrollen hat die Staatspolizei letzte Woche zwei Männer in Gewahrsam genommen.

Den Koch eines Bozner Restaurants verhafteten die Beamten gar direkt am Kochbereich seines Arbeitsplatzes. Auf ihn liegt wegen eines Sexualdeliktes ein Haftbefehl von sechs Jahren und acht Monaten seitens der Staatsanwaltschaft von Bologna vor.

Das selbe Schicksal ereilte einen 25-jährigen Tunesier, welcher während des Patrouillierens am Silvius-Magnago-Platz festgenommen wurde. Ihn erwartet eine Gefängnisstrafe von vier Monaten und 27 Tagen wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung, gemäß eines Urteils des Gerichtes von Bologna. Weiters wurde am Samstag Abend ein 24-jähriger Tunesier wegen Drogenhandels angezeigt, als man ihn mit 25 Gramm Haschisch erwischte.

Von: ©mh