30-Jähriger biss Wachmann in den Finger

Bozen: Versuchter Raub im Supermarkt

Samstag, 19. September 2015 | 18:28 Uhr

Bozen – Ein 30-jähriger Marokkaner wurde gestern aufgehalten, nachdem er in einer Despar-Filiale in der Bindergasse in Bozen Lebensmittel gestohlen hatte.

An der Kasse bezahlte der Mann nur 70 Cent für ein Joghurt. Doch sein Rucksack war voll mit Lebensmitteln.

Aufgehalten wurde der Marokkaner von einem privaten Wachmann, der in Zivil unterwegs war und sich ebenfalls im Supermarkt aufhielt.

Als sich der Wachmann auswies, ging der 30-Jährige auf ihn los und verpasste ihm Fausthiebe und Tritte. Außerdem biss er ihm in den Finger. Doch letztendlich konnte der Mann überwältigt werden.

Nun muss er sich wegen versuchten Raubüberfalls und Körperverletzung verantworten.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen