Zweiter Einsatz innerhalb weniger Tage

Bozen: Wackelige Fenster rufen Feuerwehr auf den Plan

Mittwoch, 01. April 2015 | 13:58 Uhr

Bozen – Nachdem bereits vor Kurzem ein Fenster in der Museumsstraße in Bozen auf die Straße gestürzt ist und beinahe ein Kind getroffen hätte, musste die Feuerwehr heute erneut ausrücken.

Laut einem Bericht von Alto Adige online mussten die Wehrmänner einschreiten, weil die Einfassung einiger Fenster instabil schienen. Dabei handelte es sich um das Gebäude, in dem sich das Geschäft „Intimissimi“ befindet.

Durch die heftigen Windböen spitzte sich die Situation noch einmal zu. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Trotzdem war der Einsatz für die Feuerwehr mühsam, bis die Zone gesichert werden konnte.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen