Verschärfte Kontrollen

Bozen: Zwei minderjährige Drogendealer angezeigt

Montag, 28. September 2015 | 15:33 Uhr

Bozen – Die Polizei hat auch am vergangenen Wochenende in Bozen verschärfte Kontrollen durchgeführt. Verstärkung erhielten die Ordnungshüter von der Hundestaffel von der Quästur in Padua.

Kontrolliert wurde vor allem im Zentrum, im Bahnhofspark, auf der Talferpromenade und im Premstaller-Park.

Zwei Minderjährige wurden wegen Drogenhandels angezeigt. Sie wollten gerade in einer Garage in der Parma-Straße einigen Kunden Haschisch und Amphetamine verkaufen.

Insgesamt wurden im Rahmen einer Durchsuchung 40 Gramm Haschisch und zehn Gramm synthetischer Drogen entdeckt.

Insgesamt wurden am Wochenende 86 Personen kontrolliert. 41 davon waren Ausländer, wobei 38 bereits vorbestraft sind.

Die Polizei hat außerdem 25 Gramm Haschisch beschlagnahmt, die in einem Blumenbeet im Bahnhofspark versteckt waren.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen