Die Ärzte enthalten sich der Prognose

Boznerin in Coredo von SUV überfahren

Samstag, 11. Juli 2015 | 12:00 Uhr

Coredo – In Coredo im Trentino wurde am Freitagvormittag gegen 11.45 Uhr die 75-jährige Edda Zanin aus Bozen von einem Auto überfahren.

Nach der Erstversorgung wurde die Seniorin von den Rettungskräften ins Trienter Krankenhaus Santa Chiara gebracht, wo sich die Ärzte nun in der Intensivstation um sie bemühen.

Laut dem Tagblatt Dolomiten ereignete sich der Unfall auf der Piazza Cigni der Nonstaler Ortschaft. Ersten Erhebungen zufolge soll sich die Frau aus Bozen nicht auf einem Fußgängersteig bzw. Zebrastreifen befunden haben, und der Fahrer der Unfallautos, ein SUV, sie erst im letzten Moment bemerkt haben.

Es blieb offenbar keine Zeit mehr, rechtzeitig zu bremsen und den Aufprall mit der Fußgängerin zu verhindern.

Derzeit enthalten sich die Ärzte jeder Prognose.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen