Bessone: "Was ist mit dem Aufnahmezentrum?"

Brenner: Flüchtlinge schlafen im Warteraum

Sonntag, 19. April 2015 | 11:13 Uhr

Brenner – Dem Brixner Gemeinderat Massimo Bessone von der Lega Nord wurden heute von einem Bahnmitarbeiter bedenkliche Fotos vom Warteraum am Bahnhof Brenner zugespielt.

Auf den Bildern sind rund 15 schlafende Flüchtlinge zu sehen, die im engen Raum zwischen Gleis sechs und sieben notdürftig auf Zeitungen und Matten kauern – offenbar in Erwartung einer baldigen Abreise Richtung Norden.

Bessone sieht diese Szenen als Beweis für die sich zuspitzende Situation am Brenner und die dramatische Lage der Flüchtlinge. Der Gemeindepolitiker stellt die Frage, wie es dazu kommen kann, dass Flüchtlinge trotz Aufnahmezentrum am Brenner im Wartesaal des Bahnhofs schlafen.

Er fordert Maßnahmen und will innerhalb seiner Partei das Thema „Flüchtlinge am Brenner“ wieder einbringen. Immerhin sei der Brenner für ankommende Touristen eine Visitenkarte des Landes, so Bessone.

Von: ©lu