Gutschein für 1000 Kilometer überreicht

Car Sharing Südtirol feiert den tausendsten Kunden

Dienstag, 14. April 2015 | 20:15 Uhr

Bozen – Nach 18 Monaten seit dem Start seiner Tätigkeit feiert Car Sharing Südtirol im Rahmen einer kleinen Feier seinen tausendsten Kunden, die Firma teamblau aus Bozen und übereicht einen Gutschein für 1000 Kilometer.

Car Sharing Südtirol freut sich über das rege Interesse am neuen Dienst mit dem ein Umdenken im Bereich Mobilität einhergeht. Weg von der individuellen und hin zur multimodalen Mobilität.

Seit Februar 2014 steht Interessierten eine Flotte von insgesamt 31 Autos in acht Gemeinden auf 13 Standorten zur Verfügung. Die Autos werden von Privatpersonen, Unternehmen, Gemeinde und Verbänden genutzt. Die Vorteile des gemeinsamen Nutzens reichen von der Flexibilität und Wirtschaftlichkeit über steuerliche Vorteile, hin zum sozialen und ökologischen Mehrwert. Car Sharing Südtirol arbeitet im Verbund mit der Deutschen Bahn und bietet seinen Kunden dadurch Zugang zu insgesamt 5.000 Autos zwischen Rovereto und Hamburg. Informieren Sie sich auf der Interseiten www.carsharing.bz.it über das vielseitige Angebot. Alle Autos können telefonisch, übers Internet oder Smartphone einfach reserviert werden.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem TIS, im Projektes „The Green Mobility oft he Future“ hat das Institut für Publlic Management der EURAC eine detaillierte Studie zum Car Sharing in Südtirol angestellt. Das Ergebnis der Kundenbefragung zeigt, dass 72 Prozent der Nutzer mit dem Carsharing-Angebot sehr zufrieden bzw. zufrieden sind. Durchschnittlich werden etwa 80 Kilometer pro Carsharing-Ausleihe gefahren. Der Durchschnittskunde ist zwischen 30 und 50 Jahre alt, berufstätig und hält Carsharing für eine innovative und gut nutzbare Dienstleistung. Durch die Flotte von Car Sharing Südtirol Alto Adige können rund 210 Privatautos ersetzt und jährlich 290.000 kg CO2 vermieden werden. (Die gesamte Studie ist kostenlos über die EURAC unter 0471/055055 press@eurac.edu erhältlich).

Seit dem 13. April, gibt es ein neues Highlight in der Flotte von Car Sharing Südtirol Alto Adige. Nach umfangreichen Tests steht allen Kunden ab sofort das erste Elekrto-Carsharingauto, an der E-Ladestation der Etschwerke in der Perathonerstraße, zur Verfügung. Mit dem E-UP von Volkswagen haben Car Sharing Kunden nun die Möglichkeit eine neue umweltschonende Form der Mobilität zu erfahren. Ein Grund mehr zum Feiern!

Von: ©mk

Bezirk: Bozen