Zwölf Personen wird unbefugte Berufsausübung vorgeworfen

Carabinieri kontrollieren Skilehrer

Donnerstag, 16. April 2015 | 12:12 Uhr

Enneberg – Die Pisteneinheit der Carabinieri hat mehrere Kontrollen zur Sicherheit auf den Skipisten durchgeführt.

Insgesamt wurden zwölf Skilehrer aus Kroatien und Slowenien kontrolliert, die zwar in ihrem jeweiligen Land über eine entsprechende Ausbildung verfügen, die in Südtirol aber keine Anerkennung findet. Unterrichtet wurden mehrere Gruppen – unter anderem auch Kinder.

Ausländische Skilehrer müssen zudem vor Ausübung eines Kurses eine Meldung bei der Landesabteilung für Tourismus machen.

Den Skilehrern wird unbefugte Berufsausübung vorgeworfen.

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal