Wichtige Phase in Bozen und Meran

Die Koalitionsverhandlungen nach den Wahlen

Montag, 08. Juni 2015 | 10:13 Uhr

Bozen – Nach den Gemeinderatswahlen gehen die Koalitionsverhandlungen in Bozenund Meran in die wichtigste Phase. In Bozen strebt Bürgermeister Luigi Spagnolli ein Bündnis mit dem ökosozialen Lager an. Am Montagabend findet ein weiteres Treffen statt, an dem auch die SVP teilnehmen wird.

Währenddessen wird in Meran Bürgermeister Paul Rösch am Abend mit einer Delegation der SVP über eine mögliche Zusammenarbeit sprechen.

In Eppan scheint sich ebenfalls eine Neuauflage der Koalition zwischen der Bürgerliste rund um Bürgermeister Wilfried Trettl und der SVP anzubahnen, wobei die SVP drei Referenten erhalten soll.

Auch in Innichen steht unterdessen bereits die Koalition zwischen der Bürgerliste mit Bürgermeisterin Rosmarie Burgmann und der SVP. Am Abend soll bei der ersten Gemeinderatssitzung der Ausschuss bestätigt werden.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt, Pustertal, Überetsch/Unterland