Anzeige wegen Hehlerei

Diebesgut im Wert von 30.000 Euro entdeckt

Freitag, 17. April 2015 | 12:29 Uhr

Bozen – Weil in den vergangenen Tagen in einem Geschäft in Meran mehrere elektronische Geräte entwendet worden waren, hat die Polizei die Wohnung der 33-jährigen Marokkanerin R. K. in Bozen durchsucht. Die Frau ist bereits vorbestraft.
 
Dabei machten die Polizisten eine erstaunliche Entdeckung: Im Keller, der zur Wohnung gehört, stießen die Ordnungshüter au drei Reisetaschen, in denen sich über 400 Kleidungsstücke befanden. Offensichtlich sollte die Ware außer Landes gebracht werden. Bei vielen Kleidungsstücken, bei denen es sich großteils um Markenware handelte, hing sogar noch das Preisschild und die Etikette mit dem Strichcode dran.

Neben Kleidungstücken – auch für Kinder – wurden außerdem Schmuck, ein Tablet-PC für Kinder, Parfumfläschen, Federbetten und Schuhe gefunden.

Am selben Tag noch kontaktierte die Polizei mehrere Händler, die einen Teil der Ware wiedererkannten. Die Frau wurde wegen Hehlerei angezeigt. Der Wert der Ware wird insgesamt auf 30.000 Euro geschätzt.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen