34-Jähriger aus Lana wegen Ausbruchs verhaftet

Disco statt Hausarrest

Montag, 06. Juli 2015 | 09:01 Uhr

Lana – Eine Nacht in der Disco trotz Hausarrest: Dieser Versuchung konnte ein 34-jähriger Mann aus Lana, nicht widerstehen.

Er wurde von den Carabinieri am Wochenende gegen 5.00 Uhr früh mit seinem Auto vor der Diskothek „Exclusiv“ in Lana gesichtet und wegen Ausbruchs verhaftet.

Der junge Mann sollte eigentlich eine viermonatige Haftstrafe im Hausarrest wegen Trunkenheit am Steuer abbüßen. Doch nach seiner Arbeit, die bis 1.30 Uhr andauert und für die er den Hausarrest verlassen durfte, entschied sich der 34-Jährige noch dazu, das Tanzbein zu schwingen.

Mit dem aufmerksamen Blick der Carabinieri hatte er dabei wohl weniger gerechnet. Dies wurde ihm schließlich zum Verhängnis. Der Verstoß gegen die Auflagen dürfte nun wohl weitere Konsequenzen nach sich ziehen.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt