Nur 3.430 angemeldete Fahrzeuge in ganz Italien

Elektrofahrzeuge: Südtirol vorne dabei

Mittwoch, 29. Juli 2015 | 16:42 Uhr

Bozen – Zwar sind Elektroautos ein seltener Anblick im Straßenverkehr, dennoch fahren auf den Straßen der Region Trentino-Südtirol laut einer Continental-Studie zwölf Prozent der in Italien angemeldeten Elektroautos.

Damit liegen Südtirol mit 6,12 Prozent und das Trentino mit 5,92 Prozent italienweit auf dem dritten Platz. Führend ist die Region Latium mit 20,17 Prozent, dicht gefolgt von der Lombardei (20,03 Prozent).  

Insgesamt gesehen sind Elektroautos mit 3.430 angemeldeten Fahrzeugen in Italien aber nur schwach verbreitet.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen