Vor einem Jahr machte ihm ein Schwächeanfall zu schaffen

Ex-Staatspräsident Ciampi genießt wieder Südtiroler Bergluft

Montag, 06. Juli 2015 | 17:05 Uhr

Bozen – Ex Staatspräsident Carlo Azeglio Ciampi bleibt Südtirol treu. Auch heuer verbringt der 94-Jährige seinen Urlaub in Seis am Schlern.

Am Montagvormittag traf Ciampi in Seis in der Carabinieri-Villa Ausserer ein, heißt es laut Medienberichten.

Ciampi erlitt bei seinem Südtirol-Aufenthalt im vorigen Jahr einen Schwächeanfall und musste daraufhin von Seis ins Bozner Krankenhaus gebracht werden.

Dort blieb er fast einen Monat lang, bis er sich soweit erholt hatte, dass er wieder nach Rom zurückkehren konnte.  

Von: ©lu

Bezirk: Bozen