Suchaktion wurde eingeleitet

Felthurns: Vermisster Altbauer unversehrt aufgefunden

Dienstag, 23. Juni 2015 | 12:00 Uhr

Feldthurns – Als ein für seine Pünktlichkeit bekannter 82-jähriger Altbauer aus Feldthurns am Montag zu Mittag nicht heimkehrte, machte sich seine Familie Sorgen und suchte nach dem Mann.

Gegen 15.15 Uhr rief sie die Feuerwehr Feldthurns um Hilfe, die um 15.35 Uhr – weil sie nicht genügend Männer mobilisieren konnte – Alarm schlug, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Die Feuerwehren von Schrambach, Garn und Schnauders unterstützten, wie der BRD und CAI Brixen, die Hundestaffeln der Finanzwache und des Roten Kreuzes sowie die Carabinieri die Suchaktion.

Doch noch bevor alle ausgerückt waren, konnte gegen 16.45 Uhr Entwarnung gegeben werden. Der Vermisste wurde in der Nähe seines Heimathofes unversehrt aufgefunden.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen, Eisacktal