380.000 Euro auf dem Prüfstand

Fraktionsgelder: Mittel für “ZIS” abgeführt?

Dienstag, 30. Juni 2015 | 12:00 Uhr

Bozen – Auch bei den anderen Landtagsfraktionen haben die Staatsanwälte Igor Secco und Giancarlo Bramante Erhebungen angestellt, die noch im Gange sind.

Bei der SVP hatten Elmar Pichler-Rolle (Ex-Fraktionssprecher) und Walter Baumgartner (sein Stellvertreter) den Ermittlungsbescheid erhalten, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Auf dem Prüfstand stehen im Zeitraum von 2008 bis 2013 380.000 Euro. Hinzu kommen 58.000 Euro, die laut Ermittlungen für die Parteizeitung "ZIS" abgeführt worden seien.

Geprüft wird, ob dies den Gesetzen entsprach bzw. ob auch alle anderen Ausgaben strikt an die Fraktion gebunden waren.

Die Überprüfung in Sachen Fraktionsgelder erfolgt italienweit.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen