Frau erheblich verletzt

Frontalzusammenstoß in Natz-Schabs legt Verkehr lahm

Mittwoch, 24. Juni 2015 | 21:45 Uhr

Schabs – Weil sich in Natz-Schabs am Mittwochnachmittag ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw ereignet hat, war die Verbindung ins Pustertal für längere Zeit lahmgelegt.

Laut Informationen der Freiwilligen Feuerwehr Schabs waren im Unfall zwei Fahrzeuge involviert, ein VW Passat mit tschechischem Kennzeichen und ein VW Golf. Die beiden Unfallfahrzeuge standen in einem Abstand von ungefähr 50 Metern auf der Straße. Die Straße musste für den Ersteinsatz ca. 45 Minuten komplett gesperrt werden, danach konnte sie wieder einspurig für den Verkehr freigegeben werden.

Ab der Autobahnausfahrt Brixen Nord bildete sich ein Stau von acht Kilometern Länge. Medienberichten zufolge wurde bei dem Unfall eine Frau erheblich verletzt. Sie wurde vom Weißen Kreuz Mühlbach ins Krankenhaus Brixen gebracht. Ebenfalls im Einsatz standen die Brunecker Straßenpolizei und die Carabinieri von Brixen, welche auch die Ermittlungen zum Unfallhergang aufnahmen.

Von: ©lu/ka

Bezirk: Eisacktal, Pustertal