Traktorfahrer verlor Herrschaft über Fahrzeug

Gefährlicher Kutschenunfall auf der Seiser Alm

Donnerstag, 17. September 2015 | 13:08 Uhr

Seis – Zu einem Unfall mit einer Kutsche, der ein böses Ende hätte nehmen können, ist es Medienberichten zufolge am Donnerstagvormittag gegen 9.30 Uhr auf der Seiser Alm gekommen.

Ein Traktor ist auf die Kutsche, in der sich sechs Personen befanden, aufgefahren.

Der Traktorfahrer im Alter von ungefähr 60 Jahren soll an einen Anfall von Übelkeit erlitten haben und verlor daraufhin die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Mann ins Bozner Krankenhaus geflogen. Die Kutsche wurde beschädigt, ein Pferd am Hinterlauf verletzt, doch die sechs Insassen blieben glücklicherweise allesamt unverletzt.

Von: ©mk

Bezirk: Salten/Schlern