"Will man sich das auch noch von Benko sanieren lassen?"

Gesperrte Loretobrücke – genervte Fußgänger

Dienstag, 14. Juli 2015 | 09:44 Uhr

Bozen – Seit fast einem Monat ist ein Teil der Loretobrücke in Bozen für die Fußgänger gesperrt. Darauf macht Walter Eschgfäller aufmerksam.

Die Fußgänger müssen auf die Fahrbahn der Fahrräder ausweichen. Weil das Problem bereits seit Längerem besteht, zeigen sich viele genervt.

„Ich frage mich ob die Gemeinde Bozen wirklich nicht im Stande ist, eine schnelle Eingreiftruppe für solche kleine Reparaturen auf die Beine zu stellen, oder will man sich das auch noch von Benko sanieren lassen?“, fragt Eschgfäller nicht ohne Sarkasmus.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen