Mehrere Wehren des Unterlandes im Einsatz um dem Brand Herr zu werden

Großer Waldbrand in Altrei

Montag, 13. Juli 2015 | 22:29 Uhr

Truden – Die Freiwillige Feuerwehr von Truden kommt nicht zur Ruhe.

Nachdem vor zwei Tagen freiliegendes Heu auf einer Wiese aus ungeklärter Ursache in Brand geraten war, wurde heute um 15.40 Uhr die Freiwillige Feuerwehr von Truden mit Zug San Lugano zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Altrei zu einem Waldbrand nach Altrei gerufen.

In der Örtlichkeit "Guggal" war mitten im Wald ein Grünmüllablagerungsplatz in Brand geraten und hatte dabei auch den umliegenden Wald mit in Brand gesteckt. Die Löscharbeiten gestalteten sich wegen der Wasserknappheit und des unwegsamen Geländes als schwierig und dauerten bis in den Abend hinein an.

Außer den beiden Wehren standen auch die Freiwilligen Feuerwehren von Radein und Neumarkt, sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren des Fleimstales, die Forstbehörde, ein Löschhubschrauber sowie die Carabinieri im Einsatz.

Von: ©ka