21-jähriger Bozner mit einem Kilo Rauschmittel verhaftet

Haschisch am Wochenmarkt angeboten

Freitag, 19. Juni 2015 | 12:49 Uhr

Bozen – Die Beamten der Bozner Staatspolizei haben den 21-jährigen L. M. aus Bozen wegen Drogenhandels die Handschellen angelegt.

Der junge Mann war auf dem Wochenmarkt zwischen Matteotti-Platz und Rovigostraße unterwegs und sprach dabei mehrere Jugendliche an. Das Verhalten des 21-Jährigen fiel einigen Beamten der Quästur auf, die gerade im Einsatz standen, um Taschendiebstählen vorzubeugen.

Als sie den jungen Mann eine Weile beobachtet hatten, führten sie eine Kontrolle durch und entdeckten in seinem Rucksack ein Kilogramm Haschisch.

Das Rauschmittel wurde beschlagnahmt. L. M. wurde hingegen verhaftet und in den Hausarrest überstellt.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen