Anzeigen in Brixen und Meran

Haschisch, Marihuana und Präzisionswaagen

Montag, 14. September 2015 | 08:18 Uhr

Brixen – Den Carabinieri fiel am Sonntag gegen 11.00 Uhr in der Brennerstraße in Brixen ein 22-jähriger Südtiroler auf, der versuchte, den Ordnungshüter auszuweichen. Doch die Carabinieri ließen sich nicht trügen.

Sie hielten den 22-jährigen auf und bemerkten sein nervöses Verhalten. In seiner Hosentasche befand sich eine kleine Präzisionswaage. Außerdem stieße sie auf 70 Gramm Haschisch.

Die Drogen und die Präzisionswaage wurden beschlagnahmt, während der junge Mann, der den Ordnungshütern bereits wegen Vermögensdelikten bekannt ist, wegen Drogenhandels angezeigt wurde.

In der Romstraße in Meran klopften die Carabinieri hingegen um7.00 Uhr in der Früh mit einem Dursuchungsbefehl an die Tür eines 35-jährigen Büroangestellten. Als er dieser Ordnungshüter sah, verzog er keine Miene und ließ sie gewähren.

In einer Schublade im Schlafzimmer fanden die Beamten schließlich insgesamt 155 Gramm Marihuana und eine Präzisionswaage. Der Mann war bereits im vergangenen Jahr wegen ähnlicher Vorfälle festgenommen worden. Diesmal kassierte er eine Anzeige wegen Drogenhandels.

Das Rauschgift und die Präzisionswaage wurden beschlagnahmt. Im Labor zur Analyse von Betäubungsmitteln in Leifers soll das Marihuana auf seinen Gehalt von Wirkstoffen untersucht werden.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt, Eisacktal