Das Jungtier hat bisher keine Schäden angerichtet

In Osttirol geht ein Wolf um

Samstag, 04. Juli 2015 | 17:55 Uhr

Lienz – Laut Medienberichten breitet sich in den Alpen ein Wolf aus. Es handle sich um ein Jungtier, er habe bisher auf seinem Pfad keine Schäden angerichtet.

Bereits vor einem Monat wurde ein Wolf im Nationalpark Hohe Tauern gesichtet. Das Land Tirol geht von der Prognose aus, dass die Einwanderung der Wölfe in Zukunft wohl zunehmen wird. Um daher dem Vieh auf den Almen Schutz zu gewährleisten, wurden bereits Pilotprojekte mit Herdenschutzhunden gestartet.

Von: ©mh