Traktor kracht auf Hauswand

Irre Geisterfahrt in Wiesen

Freitag, 05. Juni 2015 | 08:32 Uhr

Wiesen – In Wiesen bei Sterzing ging gestern Nachmittag ein aufsehenerregender Unfall glücklicherweise nur mit Sachschäden aus.

Ein führerloser Traktor ist in ein Wohnhaus gekracht. Der Traktor mit Anhänger war auf einer steilen Wiese abgestellt, als er sich plötzlich in Bewegung setzte. Verletzt wurde niemand.

Es war gegen 17.30 Uhr, als ein Landwirt in Flains auf einer Wiese sein Heu eingebracht hat. Aus noch unerfindlichen Gründen hat sich das Gefährt plötzlich selbstständig gemacht, als der Bauer kurz ausgestiegen ist. Dann ist der Traktor Hunderte Meter hinuntergerutscht.

Auf seinem Weg hat der Traktor Medienberichten zufolge den Anhänger verloren. Erst die Wand eines Wohnhauses stoppte die irre Geisterfahrt. Neben dem Hauseingang kam der Traktor schließlich zum Stehen.

Der Schaden am Haus und am Traktor ist hoch. Die Carabinieri ermitteln jetzt zum Unfallhergang.  

Von: ©lu

Bezirk: Wipptal