Straße eine halbe Stunde gesperrt

Jenesien: Lkw verliert Papiercontainer

Mittwoch, 02. September 2015 | 08:58 Uhr

Jenesien – Ein Lkw hat am Dienstag gegen 14.30 Uhr auf der Straße nach Jenesien in einer Kurve einen rund fünf Tonnen schweren Papiercontainer verloren. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, berichtet stol.it

Der Lkw hatte zwei Container geladen und war vom Recyclinghof in Richtung Bozen unterwegs. In der Nähe der Abzweigung nach Afing löste sich einer der beiden Container und landete auf der Straße.

Der Container durchbrach die Leitplanken und wäre beinahe in den Wald, der darunter liegt, gestürzt. Glücklicherweise ist zu diesem Zeitpunkt kein Pkw aus der anderen Fahrtrichtung entgegen gekommen. Dann hätte es womöglich schlimme Folgen gegeben.

Viel Papier blieb im Container, einige Fetzen landeten jedoch im Wald. Im Einsatz waren die Feuerwehr von Jenesien und die Berufsfeuerwehr.

Nachdem die Straße zunächst einspurig befahrbar gewesen war, wurde sie später rund 30 Minuten lang in gänzlich gesperrt.

Von: ©mk

Bezirk: Salten/Schlern