Pressekonferenz am 30. September

Kampagne “barrierefrei. ich bin dabei” startet

Donnerstag, 24. September 2015 | 08:54 Uhr

Bozen – "barrierefrei. ich bin dabei" ist das Motto einer Sensibilisierungskampagne des Landesamtes für Menschen mit Behinderungen zur Barrierefreiheit in Südtirol, die bei einer Medienkonferenz am 30. September vorgestellt wird.

Für zehn Prozent der Bevölkerung sind barrierefreie Lebensräume aufgrund verschiedener Behinderungen und Einschränkungen absolut notwendig. Für viele andere jedoch ist ein weniger an Barrieren mit einem mehr an Lebensqualität verbunden: Eltern mit Kinderwagen oder Kleinkindern, Senioren oder auch Menschen mit vorübergehenden Einschränkungen wie einem Gipsbein.

Anlässlich des nationalen Tages zum Abbau architektonischer Barrieren, der jährlich am ersten Sonntag im Oktober begangen wird, startet das Landesamt für Menschen mit Behinderungen mit einer Informationskampagne unter dem Motto "barrierefrei. ich bin dabei" mit dem Ziel, die Bevölkerung zum Thema Barrierefreiheit zu sensibilisieren.

Landesrätin Martha Stocker, die Amtsdirektorin Luciana Fiocca und der Präsident des Dachverbandes für Soziales und Gesundheit Martin Telser stellen bei einer Medienkonferenz am Mittwoch, den 30. September um 10.30 Uhr am nördlichen Ausgang des Bahnhofs Bozen (Taxistand) die dreijährige Kampagne und ihre Ziele sowie die geplanten Aktionen der Öffentlichkeit vor.

Von: ©lpa

Bezirk: Bozen