Spagnolli: Mit den Ökosozialen könnte es was werden

Koalitionsgespräche in Bozen: Spagnolli zuversichtlich

Freitag, 05. Juni 2015 | 17:33 Uhr

Bozen – Bozens Bürgermeister, Luigi Spagnolli, ist zuversichtlich, mit den Ökosozialen eine Einigung bei der Bildung einer Stadtregierung zu finden.

Spagnolli muss bis 25. Juni eine Mehrheit  hinter sich bringen, ansonsten drohen eine kommissarische Verwaltung und Neuwahlen im Herbst.

Bisher haben die Ökosozialen dem Bürgermeister einen Korb gegeben. Doch jetzt hat die Linke laut Medienberichten die Bereitschaft signalisiert, direkt mit der SVP zu verhandeln.

Unterdessen hat Bürgermeister Spagnolli dem M5S eine Abfuhr erteilt. Der zweite für heute angesetzte Termin – ein öffentlicher – wurde von ihm ausgelassen. Spagnolli erklärte, dass er auch die anderen Delegationen nicht vor der Öffentlichkeit empfangen habe.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen