Modell der Südtirol-Autonomie wird vorgestellt

Konflikt in der Ukraine: Durnwalder reist nach Donezk

Samstag, 11. April 2015 | 18:54 Uhr

Bozen/Donezk – Bereits in den vergangenen Monaten war immer wieder davon gesprochen worden, das Modell der Südtirol-Autonomie auf den Osten der Ukraine zu übertragen.

Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder zeigte sich am Rande der SVP-Landesversammlung am Samstag in Meran davon überzeugt, dass unter gewissen Umständen das Südtirol-Modell in der Ukraine Konflikte lösen könnte.

Dazu wird Durnwalder am 12. Mai nach Donezk in die Ostukraine reisen. Zusammen mit einer Delegation des EU-Parlaments und italienischen Parlamentariern wird er dort die Südtiroler Autonomie vorstellen.

Der Alt-Landeshauptmann vergleicht die Situation in der Ostukraine mit jener von Südtirol in der Nachkriegszeit.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen