Marihuana-Plantage in der Wohnung

Laas: 31-Jähriger wegen Drogenanbaus angezeigt

Samstag, 18. April 2015 | 12:02 Uhr

Laas – Der 31-jährige Arbeitslose war bereits seit Längerem im Visier der Carabinieri – unter anderem, weil der Mann den Ordnungskräften wegen früherer Vorfälle schon bekannt war.

Gestern haben die Carabinieri in seiner Wohnung in Laas zugeschlagen und eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dabei wurden sie auch schnell fündig.

In Inneren eines kleinen Gewächshauses hatte der Mann 13 Marihuana-Pflanzen angebaut. Die Pflanzen, die im Schnitt rund 40 Zentimeter hoch waren, wurden beschlagnahmt.

Proben werden zur Analyse ins Drogenlabor nach Leifers geschickt. Der Mann wurde hingegen wegen Drogenanbaus angezeigt.

Von: ©mk

Bezirk: Vinschgau