Unzählige Äpfel lagen auf dem Boden

Lana: Fallobst kullert von Lkw auf die Straße

Donnerstag, 24. September 2015 | 12:00 Uhr

Lana – Ein Lkw, der mit Fallobst beladen war und von der Obstgenossenschaft in Richtung Niederlana fuhr, verlor am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr unzählige Äpfel, die sich über die Straße ergossen.

Beim Kreisverkehr hat sich eine Seitenwand des Lkw geöffnet, berichtet das Tagblatt Dolomiten

Im Einsatz waren die Gemeindepolizei und die Freiwillige Feuerwehr von Lana, die über eine Stunde damit beschäftigt war, das Obst von der Straße zu schaufeln.

Der Verkehr konnte fast die ganze Zeit über einspurig vorbeifahren.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt