Ein Kellerbrand und zwei Brände im Freien

Mehrere Brände in Bozen

Mittwoch, 29. April 2015 | 19:15 Uhr

Bozen – Am heutigen Nachmittag wurde die Berufsfeuerwehr Bozen mehrmals zu Bränden gerufen. Am frühen Nachmittag kam es entlang der Talferwiesen zu einem Brand im Freien.

Gegen 16.30 Uhr wurde dann eine Mannschaft zu einem Kellerbrand in einem leerstehenden Gebäude in der Tuchbleichgasse gerufen. Im abgeschlossenen Gebäude war in der Nähe eines Kellerfensters ein Brand ausgebrochen.

Nachdem die Mannschaft sich Zugang zum Gebäude verschaffte, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Es gibt offenbar Anzeichen dafür, dass der Brand gelegt wurde.

Noch während dieser Einsatz im Gange war, wurde eine zweite Mannschaft der Berufsfeuerwehr wieder auf die Talferpromenade gerufen.

In unmittelbarer Nähe zur ersten Brandstelle war es gegen 17.30 Uhr wieder zu einem Brand gekommen. Da sich dieser durch den Wind rasch ausbreitete, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bozen zur Unterstützung gerufen.

Der Brand hatte sich im Freien am rechten Talferufer entfacht. Nach Ankunft am Einsatzort konnte der Brandherd in der Nähe der Fußball- und Sportplätze auf Höhe der Cadornastraße lokalisiert werden. Zur Brandbekämpfung, zu welcher die Freiwillige Feuerwehr Bozen mit insgesamt acht Männern ausrückte, musste unter anderen eine Löschleitung aus dem nahe gelegenen Talferbach aufgebaut werden. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen