"Einiges erreicht"

Meran: Grüne ziehen Bilanz

Freitag, 03. April 2015 | 18:05 Uhr

Meran – Die Grünen in Meran haben zur auslaufenden Legislaturperiode Bilanz gezogen. Demnach sei einiges erreicht worden, etwa durch die Unterschriftensammlung für das Kino in der Aristongalerie und beim Kampf gegen Glücksspielautomaten, so die Grünen heute auf einer Pressekonferenz.

Zudem konnte der Skandal von Kaufleute Aktiv dank der Oppositionsarbeit der Grünen nicht verschleiert werden. Nach den Gemeinderatswahlen am 10. Mai gehen die Grünen von einem neuen politischen Stil und einem fairen Miteinander im Rathaus der Passerstadt aus.

Außerdem betonten die Grünen, dass einige ihrer Vorschläge ins Wahlprogramm der SVP aufgenommen worden seien, wie etwa neue Schulmodelle und Spielplätze in jedem Stadtviertel.

Die Grünen treten in Meran mit der Liste von Paul Rösch an, der auch Bürgermeisterkandidat ist.

Von: ©lu

Bezirk: Burggrafenamt