Außerordentliche Kontrollen der Carabinieri im Unterland

Mit Waffen unterwegs: Eine Festnahme und eine Anzeige

Montag, 14. September 2015 | 08:37 Uhr

Neumarkt – Die Carabinieri haben am Wochenende im gesamten Unterland außerordentliche Kontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden 75 Fahrzeuge und 97 Personen kontrolliert. Ein 41-jähriger Marokkaner wurde verhaftet, da er wegen des Tragens von Waffen eine Haftstrafe von vier Jahren absitzen und eine Geldstrafe von 700 Euro bezahlen muss.

Wegen desselben Vergehens wurde auch ein 32-jähriger Slowene angezeigt. Der Mann war von den Carabinieri in Truden aufgehalten worden.

Die Ordnungshüter stellten fest, dass einen kleinen Schlagstock aus Metall bei sich hatte. Dieser wurde beschlagnahmt.

Von: ©mk

Bezirk: Überetsch/Unterland