22-Jähriger kommt zu Sturz

Motorradunfall: 22-Jähriger bleibt amputiert

Donnerstag, 23. Juli 2015 | 12:00 Uhr

Montal – Für den 22-jährige Student aus Montal, der am Dienstagnachmittag nach einem Motorradunfall in Percha in die Uniklinik nach Innsbruck gebracht werden musste, gibt es keine guten Nachrichten.

Der junge Mann kam mit seiner Maschine bei einem missglückten Überholmanöver auf der Pustertaler Straße zu Sturz und prallte gegen die Leitplanken.

Beim Zusammenprall wurde dem Mann Medienberichten zufolge der Unterschenkel abgetrennt.

Offensichtlich waren die Verletzungen so schwer, dass die Ärzte den amputierten Fuß nicht wieder annähen konnten, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal