Unterstützung zugesagt

Neuer Gemeindeausschuss von Leifers besuchti LH Kompatscher

Mittwoch, 29. Juli 2015 | 15:52 Uhr

Bozen – Der neue Bürgermeister von Leifers, Christian Bianchi, hat heute  gemeinsam mit Vertretern des Gemeindeausschusses Landeshauptmann Arno Kompatscher im Palais Widmann einen Besuch abgestattet. Der Landeshauptmann hat den Gemeindevertretern seine Unterstützung vor allem für Projekte von übergemeindlichem Interesse zugesagt.

Beim ersten Treffen des Gemeindeausschusses unter der Führung des neuen Bürgermeisters Christian Bianchi mit Landeshauptmann Arno Kompatscher ging es vor allem um die Realisierung anstehender Projekte, die durch das demografische Wachstum in Leifers notwendig geworden sind: "Aufgrund des Bevölkerungswachstums in den vergangenen zehn Jahren sind wir vor allem bemüht, die Lebensqualität unserer Bürger zu verbessern", sagte Bianchi. Landeshauptmann Arno Kompatscher unterstrich zudem, dass Leifers "vom Durchgangsort zum Ort des Zusammentreffens" werden solle.

Beim heutigen Treffen im Palais Widmann wurden dringliche Projekte und mögliche Finanzierungsstrategien für die knapp 18.000 Einwohner zählende Stadt besprochen. "Die entsprechenden Schritte um die Finanzierung zu ermöglichen sowie Machbarkeitsstudien und Projekte auszuarbeiten, obliegen der Gemeinde. Das Land wird aber Initiativen, die von übergemeindlichem Interesse sind, unterstützen", erklärte der Landeshauptmann.

Von: lpa