Suchhund lieferte entscheidenden Hinweis

Olang: Suchaktion mehrerer Feuerwehren von Erfolg gekrönt

Montag, 07. September 2015 | 20:26 Uhr

Olang – Um 17.30 Uhr wurde die Feuerwehr Mitterolang zu einer Suchaktion gerufen. Eine Frau aus Mitterolang war als abgängig gemeldet worden.

Umgehend wurde ein kleiner Einsatzstab von Feuerwehr, Bergrettung und Carabinieri  gebildet. 

Da sehr wenig Informationen vorhanden waren und man noch vor Einbrechen der Dunkelheit einen entschieden Schritt weiterkommen wollte, wurde nach einer kurzen Beratung entschieden mit den Nachbarwehren von Niederolang und Oberolang die nähere Umgebung abzusuchen.

Parallel dazu wurde ein Fährtenhund von der Bergrettung Antholz  angefordert. Dies erwies sich als die richtige Entscheidung. Nach kurzer Suche konnte die Frau zwar unterkühlt jedoch sonst unverletzt aufgefunden werden. Anschließemd wurde die Frau dem Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Mitter-, Ober- und Niederolang, die Carabinieri sowie die Hundestaffel der Bergrettung von Antholz.

Von: ©ka