Eine Person wurde angezeigt

Polizei verhaftet Drogendealer

Mittwoch, 15. Juli 2015 | 12:00 Uhr

Bozen – Die Polizei hat mehreren Drogendealern in Bozen das Handwerk gelegt.

Während der 35-jährige Albaner Erion Bylyku verhaftet wurde, kassierte sein 36-jähriger Landsmann K. R. eine Anzeige auf freiem Fuß.

Außerdem wurden 700 Gramm Kokain, zwei Präzisionswaagen sowie weiteres verdächtiges Material beschlagnahmt. Die Drogen sollten in Bozen verkauft werden.

Bylyku war in einer Wohnung in der Zone Zum Talfergries ansässig. Das Kokain wurde in einem Dachboden in derselben Gegend entdeckt. Anrainer hatten sich an die Polizei gewandt, da ihnen mehrere Ausländer aufgefallen waren, die sich verdächtig verhielten. Die Ermittlungen haben die Ordnungshüter Anfang Juli aufgenommen.

Im ersten Halbjahr hat die Polizei heuer bereits fünf Personen wegen Drogenhandels festgenommen, 50 wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Insgesamt wurden heuer 172 Gramm Kokain, 215 Gramm Heroin, und 220 Gramm Haschisch beschlagnahmt. Beschlagnahmt wurden ebenfalls im heurigen Jahr insgesamt 3.500 Euro, bei denen ein Zusammenhang mit Drogenhandel vermutet wird

Von: ©mk