„Nationales Treffen im Frühjahr 2016 in Bozen“

Präsident des LiberalPD in Bozen

Dienstag, 01. September 2015 | 17:14 Uhr

Bozen – Der Verein LiberalPD fasst in Südtirol weiter Fuß. Davon ist zumindest die Landtagsabgeordnete Elena Artioli überzeugt. Am Dienstagvormittag hat sie im Bozner Rathaus an einem Treffen zwischen Bürgermeister Luigi Spagnolli und dem Bürgermeister von Catania, Enzo Bianchi, teilgenommen.

Artili äußert ihre Genugtuung darüber, dass das Treffen mit Bianchi, der gleichzeitig Präsident des LiberalPD ist, zustande gekommen ist.

Auch der Südtiroler Generalsekretär des LiberalPD, Claudio Degasperi, war bei dem Treffen anwesend. Im Frühjahr 2016 sei ein nationales Treffen des Vereins in Bozen geplant, erklärt Degasperi. Inhaltlich soll es um die Sonderautonomien gehen. Laut Degasperi rechne man auch mit der Anwesenheit von Regierungsvertretern.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen