Auch bei der Kronplatz Seilbahn AG haperte es

Reischach drei Stunden ohne Strom

Samstag, 09. Juli 2016 | 12:00 Uhr

Reischach – Rund drei Stunden lang musste nahezu ganz Reischach am Freitagvormittag ohne Strom auskommen. Dies führte in so manchen Haushalten und Betrieben zu Problemen – unter anderem auch bei der Kronplatz Seilbahn AG.

„Es musste auf Notbetrieb umgestellt werden“, erklärt Präsident Werner Schönhuber gegenüber dem Tagblatt Dolomiten. Zwar habe niemand habe aus den Kabinen evakuiert werden müssen, doch die Gäste brauchten Geduld, weil eine Seilbahnfahrt um einiges länger dauert, wenn der Notbetrieb läuft.

Als Grund für den Stromausfall nannte Norbert Kosta, der Direktor der Stadtwerke Bruneck, einige Schäden an unterirdischen Kabelleitungen, die bei früheren Grabungsarbeiten entstanden sind.

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal