Bei Nahrungsmitteln wird gespart

Rekord: Südtiroler Familien geben 3.384 Euro monatlich aus

Donnerstag, 09. Juli 2015 | 16:57 Uhr

Bozen/Trient – Die monatlichen Ausgaben der Familien in der Provinz Trient und Bozen steigen an.

Laut Istat-Daten, die sich auf das Jahr 2014 beziehen, kletterten die Ausgaben im Trentino im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent nach oben.

Die monatlichen Ausgaben einer Familie im Trentino belaufen sich auf 2.787 Euro, in Südtirol auf 3.384 Euro – das ist italienischer Rekord.

34 Prozent geben die Familien fürs Wohnen aus, während bei den Nahrungsmitteln gespart wird.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen