61-Jähriger erheblich verletzt

San Lugano: Mit Fahrzeug 50 Meter über Böschung gestürzt

Donnerstag, 09. April 2015 | 16:35 Uhr

San Lugano – In San Lugano an der Grenze zum Trentino ist heute am frühen Nachmittag ein 61-jähriger Mann bei einem Unfall mittelschwer verletzt worden.

Er war gegen 14.00 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und rund 50 Meter über eine Böschung gestürzt.

Die Erstversorgung des Patienten erfolgte durch die Besatzung des Rettungswagens von Neumarkt. Der 61-Jährige wurde anschließend in die Erste Hilfe von Cavalese eingeliefert.

Ebenso im Einsatz waren die Straßenpolizei aus Cavalese und der Abschleppdienst.

Von: ©lu

Bezirk: Überetsch/Unterland