POLFER beugt mit Sonderkontrollen vor

Schienen überqueren kann tödlich enden

Donnerstag, 14. Juli 2016 | 17:29 Uhr

Bozen – Trotz harter Strafen und der erheblichen Gefahr, kommt es in Italien immer wieder vor, dass Menschen im Bahnhofsbereich die Bahngleise überqueren und nicht die Unterführungen benutzen.

Aus diesem Grund hat die Bahnpolizei Polfer in Südtirol und auf dem gesamten Staatsgebiet am 12. Juli außerordentliche Kontrollen vorgenommen. Immer wieder komme es durch die Missachtung der Warnhinweise zu tödlichen Unfällen. Dem wolle man vorbeugen.

Von: ©luk

Bezirk: Bozen