Polizei greift ein - zwei Verletzte

Schlägerei vor dem Landtag

Montag, 27. Juni 2016 | 08:41 Uhr

Bozen – Eine Schlägerei mit zwei Verletzten hat sich am Sonntagabend rund um den Bahnhofsplatz und dem Silvius-Magnago-Platz in Bozen ereignet. Wohl aus nichtigen Gründen sind sich eine Gruppe von Pakistani und eine Gruppe von  Nordafrikanern in die Haare geraten.

Der Alarm ging bei der Bozner Quästur kur nach 18.00 Uhr ein. Die angerückten Streifenwagen konnten die Gemüter glücklicherweise besänftigen.

Einer der Streithähne zog sich bei der Schlägerei Kopfverletzungen zu, ein anderer wurde am Arm verletzt. Beide wurden vom Roten Kreuz versorgt und zur weiteren Kontrolle ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.

Medienberichten zufolge ist es noch unklar, wieso genau es zur Auseinandersetzung gekommen ist. Auch die genaue Zahl der Beteiligten steht noch nicht fest. Bislang konnten sieben Personen identifiziert werden. Sie müssen mit einer Anzeige rechnen.

Von: ©luk

Bezirk: Bozen