Ein Mann und eine Frau verletzt

Sellajoch: Motorradunfall fordert zwei Verletzte

Dienstag, 07. Juli 2015 | 19:44 Uhr

Wolkenstein in Gröden – Leider gehören mittlerweile Motorradunfälle zur  Tagesordung.

Laut Informationen des Weißen Kreuzes Gröden kam es heute gegen 13.15 Uhr auf dem Sellajoch zu einem Motorradunfall, wobei zwei deutsche Staatsbürger, ein Mann und eine Frau, mit ihrer Maschine zu Sturz kamen und dabei leicht bezeihungsweise mittelschwer verletzt wurden. Zur Unfallursache liegen zur Zeit noch keine Erhebungen vor.

Die Frau – 1959 geboren – wurde miitelschwer verletzt, vom Weißen Kreuz der Sektion Gröden erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber Pelikan 2 ins Krankenhaus Bozen geflogen. Der Mann – 1956 geboren – zog sich leichte Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung vom Weißen Kreuz Gröden ebenfalls ins Krankenhaus Bozen gebracht.

An der Unfallstelle waren ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes der Sektion Gröden, der Rettungshubschrauber Pelikan 2 und die Carabinieri von Wolkenstein im Einsatz.

Von: ©ka