Glück im Unglück

Sexten: Motorradunfall nach Ausweichmanöver

Freitag, 12. Juni 2015 | 11:23 Uhr

Sexten – In Sexten hat sich heute gegen 10.30 Uhr ein aufsehenerregender Verkehrsunfall ereignet.

Ein 39-Jähriger Motorradfahrer aus Sexten wollte einem Auto, das in die Straße einbog, ausweichen und prallte frontal gegen einen anderen Pkw.

Glücklicherweise wurde der Mann nur leicht verletzt. Im Einsatz waren das Weiße Kreuz und die Carabinieri.

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal