Weiter Stillstand im Gemeinderat

Soll es in Bozen Neuwahlen geben?

Samstag, 19. September 2015 | 17:07 Uhr

Bozen – Weil in der Stadtgemeinde Bozen noch immer keine klare Mehrheit herrscht, scheinen Landeshauptmann Arno Kompatscher und Klaus Ladinser Medienberichten zufolge Neuwahlen nicht abgeneigt. Auch die Landtagsabgeordnete Elena Artioli spricht sich dafür aus.

„In Griechenland hatte man den Mut gehabt, Neuwahlen auszurufen, um Bewegung in eine festgefahrene Situation zu bringen und um mehr Klarheit zu erlangen“, erklärt Artioli. In Bozen sei die Situation ähnlich. „Auch dort verfügen die Mittelinks-Kräfte über eine klare Mehrheit“, meint die Landtagsabgeordnete.

Wenn die Situation des Stillstands nicht überwunden wird, könnten Neuwahlen eine neue Chance darstellen, erklärt Artioli.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen