Beide haben sich über Jahrzehnte hinweg für ihre Gemeinden eingesetzt

SVP trauert um die Alt-Bürgermeister Anton Dorfmann und Leopold Siller

Freitag, 17. April 2015 | 16:36 Uhr

Feldthurns/Ratschings – Die Südtiroler Volkspartei trauert um die Alt-Bürgermeister von Feldthurns und Ratschings, Anton Dorfmann und Leopold Siller, die kürzlich verstorben sind. „Anton Dorfmann und Leopold Siller haben sich über Jahrzehnte hinweg als Bürgermeister für ihre Gemeinden eingesetzt. Wir würdigen ihr Engagement und sprechen ihren Familien unser tiefes Mitgefühl in dieser schweren Stunde aus“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer.

Anton Dorfmann war 31 Jahre lang Bürgermeister der Gemeinde Feldthurns, von 1974 bis 2005, und setzte viele Akzente im Kultur- und Gesellschaftsleben seiner Heimatgemeinde. 2005 wurde er zum Ehrenbürger von Feldhturns ernannt.

Auch der Feldthurner Bürgermeister Konrad Messner sowie SVP-Bezirksobmann Herbert Dorfmann würdigen die Arbeit Dorfmanns: „Er hat sein Amt immer gewissenhaft ausgeübt. Das Wohl der Bürger war ihm immer am wichtigsten.“

Leopold Siller war von 1995 bis 2010 Bürgermeister von Ratschings sowie langjähriges Mitglied des Landesparteiausschusses sowie langjähriger Bezirksobmann-Stellvertreter im Wipptal. Bis vor kurzem war er Mitglied des Ratschinger Gemeinderates.

„Seine Offenheit und sein Arbeitseifer werden uns immer in Erinnerung bleiben“, erklärten auch der Wipptaler Bezirksobmann Karl Polig und der Ratschinger Bürgermeister Sebastian Helfer.

Die SVP würdigt die Leistungen beider Altbürgermeister und erklärt, sie in ehrendem Gedächtnis zu halten.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen, Eisacktal, Wipptal