Österreicher erlitt Beinbruch

Toblach: Im Klettergarten abgestürzt

Montag, 28. September 2015 | 12:00 Uhr

Toblach – Wegen einer Unterschenkelfraktur musste ein österreichischer Kletterer am Sonntagnachmittag vom Rettungshubschrauber Pelikan 2 geborgen werden. Zu dem Vorfall ist es in einem Klettergarten am Dürrensee bei Toblach gekommen, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Der Mann war rund vier Meter abgestürzt und so unglücklich aufgekommen, dass er sich ein Bein gebrochen hat.

Das Team des Rettungshubschraubers übernahm die Erstversorgung. Anschließend wurde der Mann nach Lienz ins Spital geflogen.

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal